Edelstahlschrauben und Verbindungselemente

Schnellere und sicherere Auslieferungen in Nicht-EU-Länder

Lederer erhält wichtiges AEO-F Zertifikat

29.06.2017

In Zeiten rasch fortschreitender Globalisierung ist es für exportorientierte Unternehmen zunehmend wichtig, Sicherheit und Transparenz internationaler Lieferketten zu gewährleisten; vom Hersteller bis zum Endverbraucher.

Daher strebte Lederer, der Ennepetaler Spezialist für Verbindungselemente und C-Teile-Management, die Bewilligung zum „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten für zollrechtliche Vereinfachungen und Sicherheit“ an. Nach intensiver Prüfung genehmigte das Hauptzollamt Dortmund im Sommer 2017 den begehrten AEO-F Status, der mittlerweile für zahlreiche Industriezweige verpflichtend ist.

Dies bedeutet für Lederer-Kunden und Partner …

  • seltenere bzw. bevorzugte Zollkontrollen.
  • schnellere und zugleich sicherere Auslieferungen in Nicht-EU-Länder.
  • ausschließliche Unterstützung AEO-zertifizierter Logistikpartner.
  • weitere zollrechtliche Vereinfachungen und reibungslosere Abwicklungen.

Bisher schon war Lederer AEO-C zertifiziert, was bereits deutliche zollrechtliche Vereinfachungen bedeutete. Durch das nun zusätzliche Erlangen des AEO-S Status, der die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards vorschreibt, hat Lederer das Gesamtzertifikat AEO-F erlangt.

All dies gewährleistet, dass Lederer in Zukunft ein noch stärkerer und verlässlicherer Partner für Industrie und Handel ist.

logo-aeo_kleiner
logo-aeo_kleiner