s_21_sonderteile

Zulässige Drehmomente für
Schrauben M 5 - M 30

Die nachfolgend aufgeführten Werte gelten für Schrauben nach DIN 931/933 bzw. ISO 4014/4017 in den Festigkeitsklassen 50, 70 und 80, jeweils bei Raumtemperatur.

Die Drehmomente dürfen nur als grobe Richtwerte verstanden werden, da in der Praxis sehr unterschiedliche Reibungswerte auftreten. Um das richtige Drehmoment für die jeweilige Anwendung festzulegen, empfehlen wir Ihnen einen entsprechenden Schraubversuch.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Drehmomente bei den Festigkeitsklassen 70 und 80 nur bis zu einer Schraubenlänge von 8 x Gewindedurchmesser gelten.